CO2-Injektion, Wasserinjektion und Gaslift in der Öl- & Gasindustrie

Verbesserte Ölrückgewinnung

Infolge der Ölproduktion sinkt der natürliche Druck eines Ölfelds im Laufe der Zeit. Um die Produktion zu fördern bzw. zu stabilisieren, kann der Druck im Feld mit Hilfe der Injektion von Brunnenwasser (auch "Wasserflutung" genannt) erhöht werden. In einigen Fällen wird CO2 statt Wasser injiziert, um die Produktionsrate der Lagerstätte über einen längeren Zeitraum beizubehalten.

Anforderungen
  • Vermeiden von Schäden an Pumpenlagern
  • Vermeiden von unerwarteten Ausfällen
Anforderungen
  • CO-Überwachung2 Injektion zwecks Optimierung der Produktion
  • Hochgenaue Messung für optimale Kontrolle
Anforderungen
  • Kontrolle von Brunnenwasserinjektion zwecks Optimierung der Produktion
  • Hochdruckanwendung (bis 1.000 bar / 15.000 psi)
  • Hochgenaue Messung für optimale Kontrolle
Anforderungen
  • Kontrolle des Gasdurchflusses zwecks Optimierung der Produktion
  • Hochgenaue Messung für optimale Kontrolle
Anforderungen
  • Kontinuierliche Messung, um Produktion zu optimieren
  • Gasblasen in Öl
Anforderungen
  • Vermeiden von Schäden an Pumpenlagern
  • Durchflussanzeige
E-Mail
Kontakt