KROHNE Gruppe – Vollständige News

23 Apr 2018

KROHNE auf der ACHEMA: messtechnische Innovationen für die Prozessindustrie

  • In Halle 11.1, Stand A13, präsentiert KROHNE eine breite Palette von Produkten, Lösungen und Services für die Prozessindustrie
  • Produkte: neue Serie von TDR-Füllstandmessgeräten, komplettes Coriolis-Portfolio mit der höchsten Massedurchfluss-Kapazität auf dem Markt
  • Messtechnische Lösungen: Demonstrationsmodell PROFINET zeigt Möglichkeiten von Industrial Ethernet auf; schlüsselfertige Systemlösungen für (eichpflichtige) Messungen
  • Services: Engineering und Projektmanagement für Instrumentierungsprojekte, neuer eLearning-Kurs zur Prozesseffizienz
  • Industrievisualisierungen zeigen virtuelles Abbild verschiedener Prozessindustrien mit typischen Anwendungen
  • Zwei Vorträge im Kongressprogramm: „High accuracy flow measurement for single use processes” und „Miniaturized flame ionization detector for the use as a field device”

Auf der ACHEMA 2018 zeigt KROHNE Innovationen für die Prozessindustrie

Auf der ACHEMA 2018 zeigt KROHNE Innovationen für die Prozessindustrie. Besucher sind herzlich willkommen sich am Stand A13 in Halle 11.1 über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der industriellen Prozessmessung zu informieren.

Im Bereich Produkte werden verschiedene Innovationen und Highlights innerhalb des kompletten Portfolios für Durchfluss-, Füllstand-, Druck- und Temperaturmessung sowie Prozessanalytik präsentiert: KROHNE stellt die neue OPTIFLEX Reihe von TDR-Füllstandmessgeräten vor. Analog zu der im vergangenen Jahr überarbeiteten OPTIWAVE Serie von Radar-Füllstandmessgeräten mit 6…80 GHz, besteht die TDR-Serie aus sechs Geräten, die jeweils speziell für ein bestimmtes Anwendungsgebiet entwickelt wurden. Das OPTIMASS Portfolio von Massendurchflussmessgeräten wurde um große Nennweiten bis DN400 erweitert und stellt damit die Coriolis-Serie mit der höchsten Durchflusskapazität auf dem Markt dar. KROHNE bietet damit für Durchflussmengen von 0,3 kg/h bis zu 4.600 t/h ein komplettes Coriolis-Portfolio. Für das Jahr 2018 sind außerdem Innovationen in den Bereichen Bluetooth-Konnektivität für einfache Geräteparametrierung, Biogasmessung sowie Clamp-On-Durchflussmessung angekündigt.

Im Bereich Lösungen finden Interessierte neue integrierte Lösungen, die KROHNE mit Partnern zu verschiedene Themen anbietet, z.B. PROFINET Industrial Ethernet Kommunikation: aktuell ist PROFINET für alle x400 OPTIMASS Coriolis Durchflussmessgeräte sowie für alle x300 OPTIFLUX magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte verfügbar. Um den Nutzen und die Möglichkeiten von PROFINET für ACHEMA Besucher erlebbar zu machen, hat KROHNE gemeinsam mit PhoenixContact und weiteren Industriepartnern ein gemeinsames Demonstrationsmodell aufgebaut. Weitere Gemeinschaftsmodelle zeigen den Leistungsumfang von KROHNE als Anbieter kompletter Systemlösungen, z.B. schlüsselfertige Mess-Skids für Kohlenwasserstoffe oder Messsysteme für die Tankerbeladung. Als weitere Innovationen 2018 sind verbesserte Systeme für Wet Gas-Messung sowie für die Lecksuche und -Lokalisierung an Pipelines in Vorbereitung.

Ebenfalls auf dem Stand präsentiert werden Services wie die Übernahme des kompletten Projektmanagements in Instrumentierungsprojekten durch KROHNE, z.B. inklusive der Inbetriebnahme oder der messtechnischen Akkreditierung von eichpflichtigen Anwendungen gemäß MID MI-005. Abgerundet wird die Ausstellung durch Kalibrier- und In-Situ-Verifikations-Services sowie kostenlose eLearning-Angebote für die Prozessindustrie, darunter ein neuer Kurs zum Thema „Driving process efficiency through measurement technology”.

Besucher können auch die neuen Industrie-Visualisierungen erkunden, um Möglichkeiten oder Alternativen zur Überwachung und Steuerung ihrer Prozesse zu entdecken: Sie können durch virtuelle Branchen navigieren und typische Anwendungen zusammen mit passenden Instrumentierungslösungen und Anwendungsbeispielen finden.

Neben dem Stand können Besucher das ACHEMA-Kongressprogramm besuchen, bei dem zwei von KROHNE eingereichte wissenschaftliche Themen zur Präsentation angenommen wurden:

Mittwoch, 13. Juni, 16:20h - 16:40h: "High accuracy flow measurement for single use processes" von Dr Christine Perfetti in der Session "Bioprocessing: Speed, flexibility, disposables - Novel bioprocess technologies".

Freitag, 15. Juni, 10:30h - 11:00h: “A Miniaturized Flame Ionization Detector with Integrated Gas Supply for the Use as a True Field Device” von Dr. Jan Förster in der Session “Process analytical technology - Novel applications”.

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Download Word + Pressebild

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com