KROHNE Gruppe – Vollständige News

26 Feb 2016

OPTISWITCH 5300 C: Füllstandschalter für extreme Prozessbedingungen

  • Neuer Vibrationsfüllstandschalter für Flüssigkeitsanwendungen
  • Für hohe oder kryogene Temperaturbereiche und hohen Betriebsdruck geeignet
  • SIL2/3-konform; verschiedene Zulassungen für explosionsgefährdete Bereiche

Vibrationsfüllstandschalter OPTISWITCH 5300 C für extreme Prozessbedingungen

Mit dem neuen OPTISWITCH 5300 C stellt KROHNE einen Vibrationsfüllstandschalter für Flüssigkeiten vor, der selbst extremen Prozessbedingungen wie hohen und kryogenen Temperaturen und hohem Betriebsdruck widerstehen kann. Der Anwendungsbereich reicht von Chemie- oder Öl & Gas-Anwendungen über die Schifffahrtindustrie und Flüssigerdgastanker (LNG) bis hin zur Dampferzeugung.

Der OPTISWITCH 5300 C bietet Überfüllsicherung, Alarmanzeige bei hohem/niedrigem Füllstand und Trockenlaufschutz für Pumpen in Flüssigkeitsanwendungen in einem Temperaturbereich von -196…+450°C / -321…+842°F und einem Druckbereich von -1…160 barg / -14…2,320 psig. Der Schalter ist verfügbar in Einbaulängen bis zu 3 m / 9,8 ft, mit einer breiten Auswahl an Werkstoffen und Prozessanschlüssen. Die medienberührten Teile des OPTISWITCH 5300 C ´bestehen aus Inconel Legierung 718 mit 316L oder Hastelloy C-22. Die Kommunikationsoptionen beinhalten Zweileiter 8/16 mA Ausgang, Relais (DPDT) und Transistor PNP/NPN (Elektronik).

Der neue Füllstandschalter verfügt über Ex-, WHG- (Wasserhaushaltsgesetz) sowie verschiedene Schiffszulassungen, und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in Heizkesseln und Anlagenkomponenten gemäß EN 12952-11 (Wasserrohrkessel) und EN 12953-9 (Großwasserraumkessel). Der OPTISWITCH 5300 C ist für den Einsatz in Sicherheitsregelkreisen ausgelegt: als Einzelgerät für eine Sicherheitsfunktion (1oo1) entspricht er der einkanaligen Architektur von SIL 2, in einem homogen redundanten Aufbau dagegen der zweikanaligen Architektur (1oo2) von SIL 3.

Der neue Schalter ergänzt die KROHNE Palette der Vibrationsfüllstandschalter für die genaue und zuverlässige Grenzstanderfassung: während die OPTISWITCH 4000 und OPTISWITCH 5000 Serien für Flüssigkeitsanwendungen ausgelegt sind, ist die OPTISWITCH 3000 Serie für den Einsatz mit Feststoffen bestimmt.

Über KROHNE

KROHNE ist ein globaler Hersteller und Anbieter für Prozessmesstechnik, messtechnische Lösungen und Services in zahlreichen Industrien. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland bietet mit über 3.900 Mitarbeitern umfangreiches Anwendungswissen und lokale Ansprechpartner für Instrumentierungsprojekte in über 100 Ländern. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern in der Prozessindustrie.

Zugehörige Dateien

Download Word + Bild (PDF)

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com