KROHNE Gruppe – Vollständige News

06 Dez 2017

PROFINET I/O als Option für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte

  • Industrial-Ethernet-Kommunikation für OPTIFLUX, WATERFLUX und TIDALFLUX Durchflussmessgeräte
  • Mess-, Prozess- und Diagnosedaten über einen Kommunikationskanal
  • Direkte Integration reduziert Kosten für Verdrahtung und Verbindungshardware
  • Whitepaper „Ethernetbasierte PROFINET-Einbindung von Feldgeräten in der Wasserwirtschaft‟ zum freien Download

PROFINET I/O jetzt als Option für OPTIFLUX, WATERFLUX und TIDALFLUX mit IFC 300 Messumformer verfügbar

PROFINET I/O ist ab sofort als neue Industrial-Ethernet-Kommunikationsoption für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte mit IFC 300 Messumformer verfügbar. Dies beinhaltet alle kompakten und getrennten Ausführungen der OPTIFLUX x300 Serie (außer OPTIFLUX 7000) sowie WATERFLUX 3300 und TIDALFLUX 2300.

Mit PROFINET I/O werden alle Mess-, Prozess- und Diagnosedaten der Durchflussmessgeräte in Echtzeit über einen einzigen Kommunikationskanal bereitgestellt: dies ermöglicht eine direkte und einfache Integration neuer Messgeräte, eine direkte Erkennung fehlerhafter Geräte sowie bidirektionale Kommunikation und Parametrierung. Ein weiterer Vorteil sind reduzierte Kosten für die Verdrahtung sowie für die Verbindungshardware, da PROFINET auf standardisierte und homogenisierte Ethernet-Infrastruktur zurückgreift – vom Gerät bis in die Leitwarte.

KROHNE hat in Zusammenarbeit mit PHOENIX CONTACT das Whitepaper „Ethernetbasierte PROFINET-Einbindung von Feldgeräten in der Wasserwirtschaft‟ erstellt und veröffentlicht. Das frei downloadbare Whitepaper erläutert den Hintergrund und die Vorteile von PROFINET im Detail und stellt verschiedene Netzwerktopologien vor. Interessierte finden das Dokument unter folgendem Link: https://krohne.link/hgsir

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Download Word + Pressebild

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com