OPTISYS IND 8100

System für die induktive Leitfähigkeitsmessung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

  • 4-Leiter, 4…20 mA, mit Kopf- oder abgesetztem Transmitter
  • Prozessanschluss: G1 für hygienische Adapter
  • 0,05…1000 mS/cm; max. +140°C
  • Hygienischer PEEK-Sensor, robust (IP69K), mit Temperatur­kompensation

OPTISYS IND 8100 - Kompakte Ausführung mit Tri-Clamp

OPTISYS IND 8100 TriClamp Compact

Das OPTISYS IND 8100 ist ein hygienisches induktives Leitfähigkeitsmesssystem, das insbesondere für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelt wurde. Dank seiner extrem kurzen Ansprechzeit eignet sich das kompakte Edelstahlgerät insbesondere für Anwendungen im Bereich der Produkttrennung oder CIP-Anlagen, um die Übergangsphasen zu verkürzen. Das 3A- und EHEDG-zertifizierte System (spezielle Adapter sIND erforderlich) ist mit einem schnell ansprechenden integrierten Temperaturfühler ausgestattet, der eine zuverlässige und kostensparende Produktidentifikation wie beispielsweise der verschiedenen CIP-Reinigungsflüssigkeiten gewährleistet.

14 verschiedene Messbereiche und vier werkseitig eingestellte Konzentrationsbereiche (z. B. für Natronlauge, Salpetersäure etc.) sowie kundenspezifisch programmierbare Medien ermöglichen die individuelle Anpassung an die Prozessanforderungen. Prozessstatusinformationen werden über drei verschiedene Hintergrundfarben im Display angezeigt und über die Alarmeinstellungen gesteuert. Zwei Schaltausgänge stehen zu Alarm- und Steuerungszwecken zur Verfügung und zwei Relaiseingänge ermöglichen es, die Messbereiche aus der Leitwarte zu steuern. Das System ist mit verschiedenen hygienischen Prozessadaptern wie Tri-Clamp, Kegelstutzen (DIN 11851), SMS oder VARIVENT® ausgestattet.

Produkthighlights

  • Kompakte oder getrennte Varianten, komplett sterilisierbare Ausführung
  • Sehr kurze Ansprechzeiten (T90: Leitfähigkeit <2 s; Temperatur <15 s)
  • 14 auswählbare Messbereiche
  • Direkte Anzeige der Konzentration
  • Komplett kalibriert, mit optionalem Kalibrierzertifikat
  • 3 Hintergrundfarben sowie konstante oder blinkende Anzeige zur Anzeige des Prozessstatus
  • 3A- und EHEDG-zertifiziert (in Kombination mit hygienischen Prozessadaptern: Tri-Clamp, DIN 11851, DIN 1864-1, SMS oder VARIVENT®)
  • 3 Sensoreintauchtiefen: 37, 60, 83  mm
  • Unempfindlich gegenüber Verschmutzungen und Polarisation
  • Mit integriertem Pt100

Typische Applikationen

Lebensmittel- und Getränkeindustrie

  • Prozessüberwachung in Brauereien, bei der Herstellung/Abfüllung von Erfrischungsgetränken, für Mineralwasser und Trinkwasser sowie bei der Produktion von Flüssignahrungsmitteln und Molkereiprodukten
  • Überwachung von Messstofftrennungen
  • Überwachung von Spülvorgängen (CIP)
  • Regeneration von Ionenaustauschern (Dampferzeugung)

Produktvarianten

OPTISYS IND 8100 – System für die induktive Leitfähigkeitsmessung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

OPTISYS IND 8100
Kompaktversion

System für die induktive Leitfähigkeitsmessung in hygienischen Anwendungen

  • Mit integrierter Elektronik für kompakten Einbau
  • Vertikale oder horizontale Konverterposition
  • 3 Installationslängen: 37 mm, 60 mm, 83 mm
  • EHEDG- und 3A- Ausführungen verfügbar
OPTISYS IND 8100 - Inductive conductivity measuring system for food and beverage applications

OPTISYS IND 8100
Getrennte Version

System für die induktive Leitfähigkeitsmessung in hygienischen Anwendungen

  • Mit abgesetztem Konverter für die Installation bei beengten Einbauverhältnissen
  • Installation des Konverters bis zu 10 m vom Sensor entfernt
  • 3 Installationslängen: 37 mm, 60 mm, 83 mm
  • EHEDG- und 3A-Ausführungen verfügbar