OPTISWIRL 2100

Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät für einfache Anwendungen in Hilfs- und Versorgungskreisläufen

  • Für Flüssigkeiten, (Nass-)Gase, Sattdampf und überhitzten Dampf (+240°C)
  • Verfügbar mit integrierter Nennweitenreduzierung für eine große Messspanne auch in Leitungen mit großen Nennweiten
  • Flansch: DN15…300 / 1⁄2…12"; Sandwichversion DN100 / 4"
  • 2-Leiter, 4…20 mA, HART®7

Produktvarianten

OPTISWIRL 2100

OPTISWIRL 2100

Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät für einfache Anwendungen in Hilfs- und Versorgungskreisläufen

  • Für Flüssigkeiten, (Nass-)Gase, Sattdampf und überhitzten Dampf (+240°C)
  • Verfügbar mit integrierter Nennweitenreduzierung für eine große Messspanne auch in Leitungen mit großen Nennweiten
  • Flansch: DN15…300 / 1⁄2…12"; Sandwichversion DN100 / 4"
  • 2-Leiter, 4…20 mA, HART®7

Produktvarianten

OPTISWIRL 2100

Übersicht

Der OPTISWIRL 2100 ist ein Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät für einfache Anwendungen in Hilfs- und Versorgungskreisläufen aller Industrien. Das 2-Leiter-Gerät ist die ideale Wahl, wenn eine zuverlässige Durchflussmessung von leitfähigen und nicht-leitfähigen Flüssigkeiten, (Nass-)Gasen und Dampf ohne extrem hohe Genauigkeit gefordert ist. Das Messgerät bietet die robuste Vortex-Technologie der OPTISWIRL Serie, verzichtet aber auf die High-End-Optionen des leistungsstärkeren OPTISWIRL 4200. Dadurch ist es eines der kosteneffizientesten Wirbelfrequenz-Durchflussmessgeräte im Markt. Für stabile Messungen selbst bei schwierigen Prozessbedingungen ist auch dieses Vortex-Gerät mit der felderprobten Signalfiltertechnologie AVFD (Advanced Vortex Frequency Detection) ausgestattet.

  • Kosteneffizientes Gerätedesign
  • Flansch- oder platzsparende Sandwich-Ausführung (bis DN100 / 4")
  • Modernste Technologie für die Signalfilterung – AVFD (Advanced Vortex Frequency Detection)
  • Optionale F1R/F2R-Variante ermöglicht die kostensparende Installation ohne aufwändige Einschnürung der Rohrleitung
  • Erhältlich als Kompaktvariante (C) oder in getrennter Feldausführung (F)
  • Robuste Konstruktion (I66/67)
  • Hoch auflösendes graphisches Display, in 90°-Schritten drehbar
  • Alternative Bedienung per Magnetstift bei geschlossenem Gehäuse
  • HART®7 Kommmunikationsprotokoll
  • Ex-Zulassungen: Ex ia, Ex d
Verwandte Produkte
0 / 0
E-Mail
Kontakt