FOCUS-1

Intelligentes Messventil für Durchflusssteuerung und dezentrale Prozessregelung

  • Vereint Ventil, Durchflussmessgerät, Drucktransmitter, Temperaturfühler und einzigartige Diagnose- und Regelfunktionen in einem einzigen Gerät
  • Erhöhte Prozesssicherheit, Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit für teilautomatisierte oder autonom agierende Fabriken
  • Redundanz durch digitalen Zwilling: Kontinuierliche Aufrechterhaltung des Messbetriebs auch bei Sensorausfall
  • 4...20 mA, HART®, PROFINET, Ethernet, Wi-Fi
Neu

FOCUS-1

Intelligentes Messventil für Durchflusssteuerung und dezentrale Prozessregelung

  • Vereint Ventil, Durchflussmessgerät, Drucktransmitter, Temperaturfühler und einzigartige Diagnose- und Regelfunktionen in einem einzigen Gerät
  • Erhöhte Prozesssicherheit, Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit für teilautomatisierte oder autonom agierende Fabriken
  • Redundanz durch digitalen Zwilling: Kontinuierliche Aufrechterhaltung des Messbetriebs auch bei Sensorausfall
  • 4...20 mA, HART®, PROFINET, Ethernet, Wi-Fi

Übersicht

FOCUS-1 ist das erste intelligente Messventil, das speziell für die Prozessindustrie 4.0 entwickelt wurde. Dieses multifunktionale, intelligente Durchflussregelgerät von FOCUS-ON – einem Unternehmen von SAMSON und KROHNE – vereint Sensorik, Aktorik und Regelarmatur in einem Gerät. Indem das Modul gleichzeitig Durchfluss, Druck und Temperatur misst und seine Ventilfunktion unabhängig regelt, können alle vorgegebenen Sollwerte genau und zuverlässig erreicht werden. Dadurch fungiert das Gerät als autonomer Aktor für dezentrale Regel- und Steuerungsaufgaben. Der Aufbau komplexer Regelkreise und die Anbindung an ein Prozessleitsystem sind nicht erforderlich. Das macht FOCUS-1 zum idealen Durchflussregler für die autonom agierende Fabrik. Er eignet sich gleichermaßen für Industrie 4.0-Anwendungen in neu geplanten Projekten (Greenfield-Anwendungen) wie auch für die Prozessautomatisierung in bestehenden Anwendungen (Brownfield-Projekte).Mit dem intelligenten Messventil lassen sich auch herkömmliche Ventile schnell austauschen, um die Diagnosefähigkeit zu erhöhen.

  • Einzigartige Kombination aus Sensorik, Aktorik und Regelung
    • Integrierte Ultraschalltechnologie für eine hochgenaue Durchflussmessung
    • Integrierte Druck- und Temperaturmessungen für viele zusätzliche Informationen zu Medium und Betriebsbedingungen
    • Integriertes Regelventil
    • Eigenständige Regelung der Ventilfunktion durch integrierte Prozessoreinheit
  • Multiparametermessung und Verarbeitung von Sensordaten in einem Gerät
    • Messen, Überwachen und Modellieren von Geräte- und Prozessparametern
    • Prozessoptimierung durch Diagnose- und Alarminformationen
    • Schnelle, genaue und stabile Regelung von Durchfluss, Druck und Temperatur
    • Hält vorgegebenen Sollregelwert zielgenau ein, ganz ohne komplexe Regelkreise
  • Ausgelegt für NOA-Umgebungen: Geeignet für zukunftsweisende Digitalisierungsstrategien (Digitale Fabrik) auf Basis der NAMUR Open Architecture (NOA)
    • Beschleunigt Regelzyklen und verringert die Komplexität in Prozessleitsystemen (PLS)
    • Ermöglicht die lokale, dezentrale Regelung, getrennt von der Übertragung der Prozessdaten, Diagnosen und Alarmmeldungen
    • Keine Anbindung an ein Leitsystem notwendig: Messdaten werden nicht separat an ein Leitsystem übertragen, sondern direkt im Gerät berechnet und verarbeitet
  • Digitaler Zwilling: Visualisierung von Prozess- und Gerätezuständen
    • Redundanz für ein Höchstmaß an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit
    • Aufrechterhaltung von Messbetrieb und Prozessüberwachung auch bei Sensorausfall
    • Auslösung eines Alarms für vorausschauende Wartung
    • Kontinuierliche Selbstoptimierung durch maschinelle Lernfunktionen
  • Umfangreiche Diagnosefunktionen wie z.B. intelligente Kavitationsüberwachung
  • LED-Statusanzeige gemäß NAMUR NE 107
  • Reduzierte Investitionskosten (CAPEX) und Betriebsaufwände (OPEX) durch vereinfachte Beschaffung, Inbetriebnahme und Wartung
  • Deutlich minimierter Aufwand bei mechanischer und elektrischer Installation
  • Einsetzbar in neu geplanten und bestehenden Anlagen (Greenfield- und Brownfield-Projekte)
  • Einfacher Gerätezugriff und schnelle Überwachung der Gerätefunktionen und Prozessparameter per mobilem Endgerät (Smartphones, Tablets etc.)


E-Mail
Kontakt