Eine Tool Suite zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Anwendern und Betreibern von KROHNE Feldgeräten

Als Teil des KROHNE Services Konzepts vereint myDevice eine Reihe smarter Service Tools für den gesamten Lebenszyklus einer Messstelle

Einfache, schnelle und sichere Inbetriebnahme

Die reibungslose Inbetriebnahme war schon immer ein besonderes Merkmal von KROHNE Messgeräten – mit myDevice bringen wir dieses auf ein ganz neues Level.

Online verfügbare Schritt-für-Schritt-Video-Tutorials zeigen Ihnen, wie Sie Messgeräte im Prozess einbauen, anschließen, parametrieren und überprüfen.

Bequeme Inbetriebnahme von der Leitwarte aus: Parametereinstellung, Anzeige und Kotrolle der Messwerte.

Drahtlose Vor-Ort-Inbetriebnahme und Geräteparametrierung über sichere Bluetooth®-Verbindung. Validieren Sie Messwerte und Einstellungen oder starten Sie Diagnosefunktionen, um zu kontrollieren, ob das Feldgerät korrekt installiert wurde.

   

Entlegene Mess- oder Regelstationen? Überprüfen Sie beides: Messwerte und Status-Informationen von Feldgeräten liefert Ihnen das webbasierte Tool OPTICHECK Remote. Die Inbetriebnahme kompletter Anlagen, wie Wasserzähler in Trinkwassernetzen, gelingt damit im Handumdrehen.

Alle für die Inbetriebnahme relevanten Geräte-Assets, wie Handbücher und Kalibrierzertifikate, anhand der Geräte-Seriennummer oder AutoID nach DIN SPEC 91406. Direkter Zugriff aus OPTICHECK Mobile, mit jedem Internet-Browser oder per PICK Mobile App

Mühelose Verifikation auf Knopfdruck

Ob Sie nur kurz die Funktion eines Messgeräts kontrollieren, eine schnelle Fehlerbehebung durchführen oder ein Zertifikat erstellen möchten, die OPTICHECK Tools liefern eine zuverlässige und nachweisbare Aussage zum aktuellen Gerätestatus, basierend auf den integrierten Diagnose- und Selbsttestfunktionen.

Die interne Verifikation kann jederzeit bei der Inbetriebnahme oder im laufenden Anlagenbetrieb erfolgen. Das Messgerät muss nicht aus dem Prozess ausgebaut werden – in Abhängigkeit vom Verifikationslevel, kann die Verifikation sogar ohne Messunterbrechung durchgeführt werden.

Die schnelle Verifikation vor Ort ohne Messunterbrechung ermittelt den Ist-Zustand von Hardware, Software und Messwerten. Lesen Sie die integrierten Diagnosen aus und überprüfen die Feldgerätekonfiguration. Dank der drahtlosen Verbindung via Bluetooth® auch bei schwer zugänglichen Feldgeräten.

   

Die tiefer gehende Verifikation bis Level 1 ohne Prozessunterbrechung aktiviert die leistungsstarken Diagnosefunktionen in unseren Feldgeräten und startet einen umfangreichen Selbsttest, der Sie genauestens über den aktuellen Gerätezustand informiert. Sie erhalten einen detaillierten Prüfbericht für die Dokumentation von Wiederholungsprüfungen von Sicherheitskreisen (gem. IEC 61508/61511) und Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001).

  • Nutzen Sie die OPTICHECK DTM von der Leitwarte aus per FDT/DTM-Frame-Anwendung

  • Nutzen Sie die OPTICHECK DTM vor Ort auf einem Laptop drahtlos mit unserem Bluetooth® Com DTM oder per Modem

  • Nutzen Sie die OPTICHECK DTM von der Leitwarte aus per FDT/DTM-Frame-Anwendung

  • Nutzen Sie die OPTICHECK DTM vor Ort auf einem Laptop drahtlos mit unserem Bluetooth® Com DTM oder per Modem

Höchstmögliche Prüftiefe ohne Prozessunterbrechung für die umfangreichste Vor-Ort-Geräteverifikation (Level 0, 1, 2), die aktuell verfügbar ist. Per direktem Anschluss an Sensor, Elektronik und Signalausgängen führen Sie umfangreiche Tests ohne Ausbau des Messgeräts durch. In nur 10 Minuten erhalten Sie einen detaillierten Prüfbericht z.B. für Dokumentation von Wiederholungsprüfungen von Sicherheitskreisen (gem. IEC 61508/61511) und für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001).

Detaillierte Prüfberichte zur:

  • Dokumentation von Wiederholungsprüfungen von Sicherheitskreisen (gem. IEC 61508/61511)
  • Verlängerung der Wiederholungsprüfintervalle
  • Vereinfachung des Prüfverfahrens
  • Erstellung von Wartungsplänen

Sinnvolles Monitoring für die Prozessoptimierung

Optimieren Sie Ihre Applikationen, Wartungspläne oder Fehlersuche durch die Überwachung einzelner oder mehrerer Messwerte aus Ihrem Prozess mit OPTICHECK Tools.

Zusätzlich zu den primären Messwerten, z. B. dem Volumenstrom eines magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräts, können Sie auch die Leitfähigkeit oder Medium-Temperatur anzeigen und auswerten lassen, um zusätzliche Einblicke in Prozesse zu gewinnen.

Verhindern Sie die Ausfallzeiten: Das Monitoring hilft Ihnen dabei, die ersten Anzeichen von Messgeräteverschleiß zu registrieren, der durch Korrosion oder Abrieb entstehen kann. Somit können noch vor der Messunterbrechung handeln. Lassen Sie Trends im Zeitverlauf protokollieren und anzeigen, um sich anbahnende Ausfälle, z. B. durch Elektrodenverschmutzung, frühzeitig zu erkennen und Wartungstechnikern detaillierte Informationen für präventive Maßnahmen zur Verfügung zu stellen.

Für eine einfache Langzeit-Trendanalyse von Einzelapplikation oder komplexen Prozessen werden alle Messwerte und sonstigen Daten von jedem Messgerät automatisch in einer separaten Datenbank gespeichert.

Räumlich verstreute Messstellen? myDevice bietet Ihnen ein ganz spezielles Tool: eine Lösung, die auf KROHNE webbasierte IIoT-Plattform mit modernster Cybersicherheitstechnologie und Datenverschlüsselung zurückgreift. Damit ist eine bequeme Überwachung entlegener Messstellen möglich, z. B. Kontrolle und Protokollierung von Messdaten, Gerätezuständen und Diagnosedaten. Sichere Cloud-Datenbank ermöglicht Langzeit-Trendanalysen. Dank des remote Zugriffes können Sie die Daten über das Internet von überall her analysieren.

Bequeme Verwaltung von Geräte-Assets

Mit den myDevice Tools verwalten Sie Geräte Meldungen und haben Zugriff auf alle gerätebezogenen Assets – jederzeit und überall.

Alle Daten, ein Ort – das Product Information Center KROHNE (PICK) gibt Ihnen vollen Zugriff auf alle speziell für Ihr Feldgerät vorliegenden Dokumente und stellt somit den digitalen Zwilling Ihres Feldgeräts bereit.

Folgende Dokumenttypen sind verfügbar: Handbücher, Quickstarts, Zusatzanleitungen, Kalibrierzertifikate, Werkseinstellungen, Parameter-Datenblätter, Typenschilder

Nützliche Training-Tools

Unsere Video-Tuturials und Online-Kurse sind exzellente Informationsquellen – von allgemeinen Produkt-, Prozess- und Regelwerkinformationen vor dem Kauf bis hin zu detaillierten Informationen zur Handhabung des Geräts, wenn Sie es einsetzen.

Schritt-für-Schritt durch Installation, Inbetriebnahme und Verifizierung – kurze Video-Tutorials zeigen Ihnen die typischen Abläufe und sind online in 8 Sprachen verfügbar.

Beispiele:

Entpacken

Mechanische Installation

Elektrische Installation

Inbetriebnahme

Verifikation

Weiterbildung, wann und wo Sie möchten – Unsere webbasierte Lernplattform mit mehr als 15.000 registrierten Nutzern weltweit bietet audio-unterstützte digitale E-Learning-Kurse zur Prozessmesstechnik, z. B. Messprinzipien, SIL. Sie erhalten kostenfreien und unbegrenzten Zugang zu allen Kursen auf Englisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Chinesisch mit Fortschrittskontrolle und Abschlusszertifikaten.

;
Frage stellen